ALLES NEU

Sonntag, 21.8., 23:30, Wien

Nach einer halben Stunde Verspätung beginnt unser Flugzeug endlich zu rollen. Der Fensterplatz macht die nächsten 6 1/2 Stunden Flug um einiges angenehmer, schon bald darauf landen wir in Delhi.

Montag, 22.8., 13:15, Delhi

Nach einer Tour am Flughafen und einer Pizzahut-Stärkung sitzen wir im nächsten Flugzeug, jetzt deutlich kleiner aber wieder ein Fensterplatz! 🙂

Nach einem Zwischenstopp in Hyderabad wo die meisten Leute ausgestiegen und viele neue eingestiegen sind sind wir nun endgültig die letzten 4 Weißen im ganzen Flugzeug.

17:00, Vijayawada

Nach der Landung bemerken wir zum ersten Mal, dass wir wirklich in einer ganz anderen Welt gelandet sind. Bis jetzt waren die Flughäfen alle relativ westlich, man hat bis auf größere Grünflächen keine wesentlichen unterschiede zu Wien entdeckt. Doch kaum aus dem Flugzeug stehen wir auf einem einfachen Betonplatz und warten auf den Bus, der uns 300m zum Flughafengebäude bringt.

Sehr happy waren wir alle, als wir Michi, einen Voluntär, der seit Februar in Vijayawada wohnt, gesehen haben, der uns mit einem Wilkommensschild in Empfang genommen hat. Dann hat die abenteuerliche Fahrt begonnen. Angefangen von den hunderten Motorrädern und Mopeds, auf denen die Leute manchmal sogar zu viert oder fünft gefahren sind, über die Kühe, die gemütlich herumspaziert sind oder das ständige Hupen auf den Straßen, das so gut wie nie aufhört, es war eine einzige “Eindrucksexplosion”. Nachdem wir in Navajeevan Bala Bhavan, dem Hauptgebäude der Organiation angekommen, die Koffer abgeladen und wir mit Chai Tea versorgt waren haben wir dann die anderen Volontäre vorort und einige Fathers und Brothers kennengelernt. Danach haben wir die Gästezimmer bezogen in denen wir noch die restliche Woche bleiben werden und sind nach dem Dinner ziemlich bald schlafen gegangen. So viele Eindrücke machen müde!

leider ziemlich miese Qualität, trotzdem kann man unsere Flugroute erkennen
leider ziemlich miese Qualität, trotzdem kann man unsere Flugroute erkennen
Klara Verfasst von:

6 Kommentare

  1. Lukas Rapp
    23. August 2016
    Antworten

    Klingt nach viel Neuem, aber interessanten Eindrücken! 🙂

  2. Simon
    23. August 2016
    Antworten

    Fotos bitte Klara! ?

    • Klara
      24. August 2016
      Antworten

      Ja, kommen eh noch, bin ja erst zwei Tage da 😉

  3. Hütty
    24. August 2016
    Antworten

    Das wird spannend …

  4. Peter Rapp
    24. August 2016
    Antworten

    Freut uns von dir zu hören! Lg

  5. Sarah
    25. August 2016
    Antworten

    Klingt voll spannend, danke fürs schreiben :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.