RAJASTHAN #1

Kaum in Indien angekommen, sind auch schon die ersten drei Monate vorbei. Auch wenn es mir noch immer so vorkommt, als wären wir gerade erst am Flughafen gelandet, habe ich doch sehr schnell realisiert, wie notwendig und verdient dieser erste Urlaub schon war. Da wir im Projekt wenig Zeit für Planungen hatten und die Buchung unserer Tickets durch technische Probleme der Agentur erst zwei Tage vor Reisebeginn gebucht wurden, konnten wir erst am Abreisetag als wir die Tickets endlich bekamen, richtig aufatmen.

Location of Rajasthan in IndiaRajasthan (übersetzt: das Land der Könige) ist der größte Bundesstaat Indiens mit einer Fläche die fast mit der Deutschlands zu vergleichen ist und liegt im Nordwesten des Landes. Mit seinen unzähligen kulturellen Bauwerken und alten Städten, Naturreservaten und der Thar Wüste ist er ein beliebtes Urlaubsziel für viele Touristen.  Die Hauptstadt ist Jaipur, was auch unser erstes Ziel war.

 

JAIPUR

Wir starteten von Vijayawada per Bus nach Hyderabad, wo wir mit dem Flugzeug nach Jaipur, ‘the Pink City’, reisten. Wir hatten uns vorher schon auf Empfehlung von Volontärskollegen über die Plattform Couchsurfing mit einem Hotelbesitzer in Verbindung gesetzt, der für Couchsurfer eines seiner Hotelzimmer gratis zur Verfügung stellt, was wir natürlich ausnutzten. Nach ein, zwei Abschlusscocktails in der extrem coolen Hotellounge 100% Rocks war der Anreisetag dann auch schon wieder vorbei.
Am nächsten Tag waren wir dann soweit, den Urlaubsbeginn so richtig zu zelebrieren und machten uns anstatt in Panjabis wie normalerweise, mit Trägerleiberl und Flatterhose auf den Weg in die Stadt. Obwohl genug andere Leute in westlicher Kleidung herumliefen, war es trotzdem wirklich komisch, so ‘nackt’ durch die Stadt zu gehen.
Unser erster Stop war der große City Palace im Stadtzentrum. Schon bevor wir Eintritt gezahlt hatten, zeigte sich uns ein alt bekanntes Bild: eine deutsche Pensionisten-Reisegruppe mit Sandalen und Socken, Schirmkappen und Selfie-Sticks, an der wir uns unauffällig vorbeischlichen. Der Palast war wirklich schön, alles bis ins kleinste Detail verziert und sehr weitläufig. Außerdem waren verschiedenste Museen und Ausstellungen zu sehen.

Als nächstes besuchten wir das Nahargarh Fort, eine Festung auf den Hügeln außerhalb der Stadt, die früher gemeinsam mit den zwei anderen berühmten Forts zur Abwehr gedient hatten. Die Ausblick von dort war traumhaft, man konnte die ganze Stadt überblicken!

Auf Empfehlung unseres Rikscha Fahrers machten wir danach noch einen Zwischenstop beim Jal Mahal, einem Wasser Palast in der Mitte des Man Sagar Teichs. Obwohl wir danach eigentlich nur mehr ein bisschen shoppen wollten, ließen wir uns vom Fahrer überreden, noch kurz eine Fair-Trade Textilfabrik zu besuchen, wo wir eines der skurrilsten Erlebnisse des ganzen Urlaubs hatten. Ein junger Inder mit sehr gutem Englisch begrüßte uns und führte uns durch die Arbeitsräume, erklärte uns alles und zeigte uns die einzelnen Arbeitsschritte. Danach zeigte er uns noch den Verkaufsraum und wir kamen ins Gespräch, wo er auf einmal zum Deutsch reden anfing. Er erklärte uns, dass er eigentlich in Deutschland wohne und eigentlich nur auf Urlaub in Indien ist, da seinen Großeltern die Fabrik gehört. Wir waren alle so überrascht, dass wir nur mehr gelacht haben. Das beste war jedoch, dass er über Sachen wie den chaotischen Verkehr, das Klima, die vielen Leute, usw. geschimpft hat, Dinge die für uns schon ganz normal sind und die er obwohl er in Indien geboren wurde, überhaupt nicht gepackt hat. Es war einfach so göttlich, von einem Inder erklärt zu bekommen, dass er Verhandeln nicht mag und regelmäßig viel zu viel auf Märkten bezahlt. Zwei Stunden später hatten wir dann zu (nicht verhandelten) fairen Preisen bunte Schals und Stoffe erstanden und ließen uns von unserem immer noch wartenden Rikscha Fahrer zum Bazar bringen.

Den Sonntag starteten wir mit einem Treffen mit Deepak, unserem Couchsurfing-Host/Hotelbesitzer, der uns zum Frühstücken in seine neu eröffnete Bakery und Caffee Bar einlud. Bei Pancakes und einem Schokomuffinshake erzählte er uns viel von seinen Reisen und Projekten, es war ein wirklich spannendes Gespräch! Wir waren wirklich froh, dass wir ihn kennenlernen durften, er ist ein wirklich cooler Typ und hat gemeint, dass wir jeder Zeit in Jaipur bei ihm willkommen wären.
Gestärkt machten wir uns dann auf den Weg zum Monkey Temple, bei dem an diesem Tag aufgrund eines Festes hunderte an Menschen, zusätzlich zu den hunderten Affen, die dort auch an normalen Tagen wohnen, waren. Die Hindu Pilgerstätte, eigentlich Galtaji genannt, besteht aus einigen Tempeln, die in eine schmale Felsspalte gebaut wurden, gemeinsam mit ‘Pools’, die von einer Quelle gefüllt werden und in denen Gläubige baden.

Als letzte Sehenswürdigkeit in Jaipur besichtigen wir noch das berühmte Amer Fort, wo wir nun endgültig feststellten, dass wir uns trotz der gleichen Hautfarbe wie die anderen Touristen schon mehr wie Inder fühlten als Europäer. Zwar wurden wir trotzdem ständig um Selfies gebeten, trotzdem war unser Verhalten und das Verhalten der Touristen in vielen Situationen einfach grundlegend anders, was wir mit einem gewissen Stolz feststellten.

Und schon waren die ersten zwei Tage um und nach insgesamt ca. 5 Stunden Busfahrt erreichten wir unser nächstes Ziel, Pushkar.


Pushkar Lake

PUSHKAR

Pushkar, ‘the Temple Town’, war ganz sicher eines meiner Highlights des ganzen Urlaubs. Mit nur ca. 14 000 Einwohnern gilt es nicht einmal als Stadt, sondern eher als Dorf. Aufgebaut um den Pushkar Lake, ist es vorallem für seine Tempel, besonders den Brahma Temple berühmt, da weltweit nur sehr wenige existieren. Durch die vielen Tempel ist ganz Pushkar ein ‘Holy Place’, somit waren Dinge wie Alkohol, Rauchen, Fleisch, Eier und kurze Kleidung überall tabu.
Als wir Sonntag Abend ankamen, wurden wir schon beim Aussteigen aus dem Bus von vielen Hotelbesitzern willkommen geheißen, die uns bei sich unterbringen wollten. Nach ‘heftigen’ Verhandlungen waren wir nach einer Zimmerbesichtigung auch auf Anhieb zufrieden und nach einem kurzen Abendspaziergang waren wir uns einig, den nächsten Tag ganz dem Shopping zu widmen!

Da Pushkar eigentlich bis auf kleine Gassen mit lauter Hotels und Gästehäusern nur aus einer Marktstraße besteht, war diese nicht schwer zu finden und die Auswahl riiiiesig! Alles aus Leder, Stoffe, Gewand, Schmuck, Waffen, Gewürze, Streetfood,… ohne Ende! Nach drei Fruitjuices und viel Streetfood sind wir gegen 3 Uhr Nachmittags dann mit unseren 8 gekauften Ledertaschen, 6 bunten Stoffhosen, etlichen Ohrringen, Armbändern, Lederbüchern und leeren Geldbörsen ins Bett gefallen. Nach der Mittagspause machten wir uns dann auf den Weg zur Camel Fair, ein jährliches Event, bei dem über 50 000 Kamele und andere Tiere ver- und gekauft werden. Es ist eine der größten Messen des Landes die jedes Jahr tausende an Besuchern anzieht, und auch dementsprechend groß zelebriert wird. Wir besuchten die Fair am Tag vor dem offiziellen Beginn, womit wir die größten Menschenmassen vermieden. Trotzdem waren schon viele Kamele, von oben bis unten dekoriert und bemaldt, unterwegs. Nach einer kurzen Überlegung, selbst ein Kamel zu erstehen, haben wir uns dann zum Glück doch dafür entschieden, nur Abendessen zu gehen, und haben zu unserer großen Begeisterung ein Lokal mit Pizza gefunden, die man einigermaßen mit europäischer Kost vergleichen konnte.
Wie wir am nächsten Morgen feststellten, war auch das Frühstück in dem Restaurant ein Traum, was wir natürlich ausnutzen mussten. Danach besuchten wir den berühmten Tempel, ließen uns alles erklären, segnen, usw. wobei sie dann natürlich probierten, uns zu einer riesen Spende zu überreden, um das Karma aufzubessern. Doch wie gesagt, nach drei Monaten in Indien lernt man auch, sich aus solchen Situationen gut rauszureden. 🙂

Dienstag Nachmittag ging es dann mit dem Bus nach Ajmer und nach einer kurzen Wartephase mit dem Zug weiter in die nächste Stadt, Udaipur, über die ich im zweiten Teil des Blogs in den nächsten Tagen schreiben werde!

Klara Written by:

79 Comments

  1. 15. March 2020
    Reply

    I have recently started a web site, the info you offer on this web site has helped me tremendously. Thanks for all of your time & work.

  2. poradnikfaceta
    18. March 2020
    Reply
  3. 13. April 2020
    Reply

    Thanks, I’ve recently been looking for information approximately this topic for ages and yours is the greatest I have found out so far. However, what about the bottom line? Are you sure concerning the source?

  4. 8. May 2020
    Reply

    My partner and I stumbled over here coming from a different page and thought I should check things out. I like what I see so i am just following you. Look forward to looking at your web page repeatedly.|

  5. Wonderful blog! I found it while searching on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Appreciate it|

  6. This is the perfect blog for everyone who would like to understand this topic. You know so much its almost hard to argue with you (not that I really will need to…HaHa). You definitely put a brand new spin on a topic that’s been discussed for many years. Excellent stuff, just wonderful!|

  7. 15. May 2020
    Reply

    Hey There. I found your blog using msn. This is a very well written article. I will be sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post. I’ll certainly comeback.|

  8. 16. May 2020
    Reply

    I’m really inspired together with your writing talents and also with the format to your blog. Is that this a paid subject matter or did you modify it your self? Anyway stay up the nice quality writing, it is rare to see a nice weblog like this one nowadays..|

  9. Like!! I blog quite often and I genuinely thank you for your information. The article has truly peaked my interest.

  10. 18. May 2020
    Reply

    I am regular reader, how are you everybody? This article posted at this website is really fastidious.|

  11. 18. May 2020
    Reply

    I am not sure where you are getting your info, but great topic. I needs to spend some time learning more or understanding more. Thanks for excellent info I was looking for this info for my mission.|

  12. 20. May 2020
    Reply

    My spouse and I absolutely love your blog and find almost all of your post’s to be precisely what I’m looking for. can you offer guest writers to write content to suit your needs? I wouldn’t mind writing a post or elaborating on a few of the subjects you write about here. Again, awesome web site!|

  13. 20. May 2020
    Reply

    I am extremely impressed with your writing skills as well as with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you customize it yourself? Either way keep up the nice quality writing, it is rare to see a great blog like this one these days.|

  14. 20. May 2020
    Reply

    Hi, i believe that i saw you visited my web site thus i got here to return the favor?.I’m attempting to to find things to enhance my web site!I guess its adequate to make use of a few of your ideas!!|

  15. 20. May 2020
    Reply

    Good day I am so thrilled I found your site, I really found you by mistake, while I was researching on Bing for something else, Anyhow I am here now and would just like to say thanks a lot for a tremendous post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don’t have time to look over it all at the moment but I have book-marked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do keep up the excellent work.|

  16. 20. May 2020
    Reply

    Thanks to my father who told me on the topic of this web site, this blog is really awesome.|

  17. 21. May 2020
    Reply

    Hi, i feel that i saw you visited my website so i got here to go back the choose?.I’m attempting to find issues to enhance my web site!I suppose its ok to make use of a few of your concepts!!|

  18. 22. May 2020
    Reply

    Fantastic post however , I was wanting to know if you could write a litte more on this topic? I’d be very thankful if you could elaborate a little bit more. Kudos!|

  19. Howdy! I could have sworn I’ve visited this web site before but after looking at many of the posts I realized it’s new to me. Regardless, I’m definitely delighted I stumbled upon it and I’ll be bookmarking it and checking back often!|

  20. 22. May 2020
    Reply

    Thanks for your personal marvelous posting! I certainly enjoyed reading it, you could be a great author. I will always bookmark your blog and will eventually come back down the road. I want to encourage yourself to continue your great job, have a nice weekend!|

  21. 22. May 2020
    Reply

    Hi there it’s me, I am also visiting this website on a regular basis, this website is genuinely pleasant and the visitors are genuinely sharing nice thoughts.|

  22. 22. May 2020
    Reply

    Its like you read my mind! You seem to know a lot about this, like you wrote the book in it or something. I think that you could do with some pics to drive the message home a little bit, but other than that, this is wonderful blog. An excellent read. I will definitely be back.|

  23. 22. May 2020
    Reply

    I was recommended this website through my cousin. I’m now not certain whether or not this submit is written by means of him as no one else recognise such exact about my problem. You’re incredible! Thanks!|

  24. 23. May 2020
    Reply

    Hello this is kinda of off topic but I was wanting to know if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML. I’m starting a blog soon but have no coding know-how so I wanted to get advice from someone with experience. Any help would be enormously appreciated!|

  25. 24. May 2020
    Reply

    I know this web site presents quality based articles and additional data, is there any other web site which offers these data in quality?|

  26. 24. May 2020
    Reply

    hello!,I love your writing so a lot! share we be in contact extra approximately your article on AOL? I need an expert on this space to unravel my problem. Maybe that is you! Having a look forward to peer you. |

  27. 24. May 2020
    Reply

    Great article! We are linking to this great article on our site. Keep up the good writing.|

  28. 24. May 2020
    Reply

    always i used to read smaller posts which also clear their motive, and that is also happening with this paragraph which I am reading here.|

  29. 24. May 2020
    Reply

    Hello, this weekend is pleasant for me, as this occasion i am reading this impressive educational paragraph here at my house.|

  30. Thankfulness to my father who informed me regarding this webpage, this web site is in fact awesome.|

  31. 25. May 2020
    Reply

    Wow, awesome blog format! How long have you been running a blog for? you make blogging look easy. The total glance of your site is great, as well as the content!

  32. 25. May 2020
    Reply

    great publish, very informative. I ponder why the other specialists of this sector do not notice this. You should continue your writing. I am sure, you have a huge readers’ base already!|

  33. Hello to every body, it’s my first pay a quick visit of this weblog; this web site carries amazing and truly fine information for readers.|

  34. Very good article! We are linking to this particularly great content on our site. Keep up the great writing.|

  35. 28. May 2020
    Reply

    Wonderful blog! I found it while searching on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Many thanks|

  36. 28. May 2020
    Reply

    What a information of un-ambiguity and preserveness of valuable familiarity about unpredicted emotions.|

  37. 28. May 2020
    Reply

    Outstanding post but I was wondering if you could write a litte more on this subject? I’d be very thankful if you could elaborate a little bit more. Bless you!|

  38. 29. May 2020
    Reply

    An outstanding share! I have just forwarded this onto a co-worker who was doing a little homework on this. And he actually ordered me breakfast simply because I stumbled upon it for him… lol. So let me reword this…. Thanks for the meal!! But yeah, thanks for spending the time to talk about this topic here on your blog.|

  39. 30. May 2020
    Reply

    First of all I would like to say wonderful blog! I had a quick question which I’d like to ask if you do not mind. I was curious to know how you center yourself and clear your head prior to writing. I have had a hard time clearing my thoughts in getting my thoughts out there. I truly do enjoy writing however it just seems like the first 10 to 15 minutes tend to be wasted simply just trying to figure out how to begin. Any ideas or hints? Many thanks!|

  40. A motivating discussion is definitely worth comment. There’s no doubt that that you should publish more on this subject, it might not be a taboo subject but usually folks don’t speak about such topics. To the next! Kind regards!!|

  41. 2. June 2020
    Reply

    Does your site have a contact page? I’m having trouble locating it but, I’d like to send you an email. I’ve got some suggestions for your blog you might be interested in hearing. Either way, great site and I look forward to seeing it develop over time.|

  42. 3. June 2020
    Reply

    My partner and I absolutely love your blog and find almost all of your post’s to be exactly what I’m looking for. Does one offer guest writers to write content available for you? I wouldn’t mind producing a post or elaborating on a number of the subjects you write in relation to here. Again, awesome weblog!|

  43. 3. June 2020
    Reply

    Very nice article. I definitely appreciate this website. Stick with it!

  44. 3. June 2020
    Reply

    Hi there! I could have sworn I’ve been to this site before but after looking at a few of the posts I realized it’s new to me. Anyhow, I’m certainly happy I came across it and I’ll be book-marking it and checking back regularly!|

  45. You made some good points there. I checked on the net to learn more about the issue and found most people will go along with your views on this site.|

  46. It’s amazing to pay a visit this site and reading the views of all mates on the topic of this article, while I am also keen of getting knowledge.|

  47. 4. June 2020
    Reply

    Thanks for sharing this awesome article with us. Offering a helping hand in that way is a great way to create a real difference in your workplace. But I often miss the old days. You always seem to know just what to write. I really do wish I could fully understand the intricacies of this problem but most of this is lost on me.

  48. I’m curious to find out what blog platform you are working with? I’m experiencing some minor security problems with my latest site and I would like to find something more risk-free. Do you have any solutions?|

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *